H.12.1

Ein einzigartiger Hocker, der durch elegantes Design und ein gelungenes Konzept besticht. Der Aufbau des H.12.1 wird durch die raffinierte Form und Fügung seiner zwölf Einzelteile zu einem spielerischen Erlebnis. Durch Schichten, Verschieben und Stecken können alle Komponenten zu einem massiven Quader gefügt werden.

 
 

Produktdetails


 

Preis

Maße

Material

 

Gewicht

Design

 

auf Anfrage

27 x 27 x 47 cm

Eiche, geölt

Nussbaum, geölt

ca. 23 kg

Kevin Rack und Johann Kuhn

Produktdatenblatt herunterladen

 

Der H.12.1 bietet durch seine ausgewogenen Proportionen von 27 x 27 x 47 cm nicht nur die optimalen Maße für ein Sitzmöbel, sondern kann auf vielfache Art, zum Beispiel als Beistelltisch, genutzt werden.

 
 

Eine Art und Weise


Die äußere Form mit ihrer geometrischen Gliederung ergibt sich aus dem Fügungsprinzip der einzelnen Teile und dem daraus resultierenden Wechselspiel von Stirn- und Langholz.

Durch das Knobeln und Auseinandersetzen mit räumlichen Zusammenhängen wird die Konstruktion des Hockers zu einem Erlebnis, das sich dauerhaft in der äußeren Erscheinung ablesen lässt.

 

Naturprodukt Holz


Holz ist ein Naturprodukt und unterliegt natürlichen Schwankungen.

Jeder Hocker kann, obwohl aus der gleichen Holzart gearbeitet, Unterschiede in der Maserung und dem Farbton aufweisen. Dies ist kein Mangel, sondern unterstreicht die hohe Qualität dieses Naturprodukts. Somit ist jeder Hocker ein wahres Unikat mit eigentümlichem Charakter.

Über den optischen Genuss hinaus hat Holz viele positive Eigenschaften.

Durch sein Vermögen, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben, sorgt es für ein angenehmes Raumklima. Außerdem sind Vollholzmöbel, sind sie wie der H.12.1 lediglich mit hochwertigem Leinöl behandelt, absolut schadstofffrei und tragen somit zu einer gesünderen Luft bei.

Genauere Informationen zur Pflege von geölten Massivholzmöbeln können Sie unserem Produktdatenblatt entnehmen.